Handbuch Bankenaufsichtsrecht

Das Handbuch bietet einen umfassenden Einblick in das komplexe Thema der Bankenaufsicht und führt in die juristischen und betriebswirtschaftlichen Regelungen ein. Insbesondere die einleitenden Überblicke zu Beginn eines jeden Kapitels ermöglichen eine rasche Orientierung zur Systematik einzelner Sachprobleme.

Herausgeber:
  • Professor Dr. Jens-Hinrich Binder (LL.M. (London), Universität Tübingen),
  • Dr. Alexander Glos (Rechtsanwalt, Frankfurt a. M.),
  • Professor Dr. Jan Riepe (Universität Tübingen)

Die Instrumentarien der Bankenaufsicht sind umfassend und weitläufig aufgestellt, um so den wandelnden Marktbedingungen und den internationalen Veränderungen im Bereich der Bankgeschäfte begegnen zu können.

Die zweite Auflage des erfolgreich gestarteten Handbuchs berücksichtigt die zahlreichen Änderungen des europäischen Rechtsrahmens seit 2018, darunter insbesondere das 2019 verabschiedete "Bankenpaket", das erhebliche Anpassungen der CRR, der BRRD und der SRM-Verordnung mit sich gebracht hat.

Rezensionen

"Ein Handbuch, dem es vorzüglich gelingt, die Strukturen des verzweigten und oftmals schwer zu durchschauenden Bankenaufsichtsrechts aufzuzeigen, ohne dabei auf präzise Informationen über Einzelfragen zu verzichten – ein für die Praxis und Wissenschaft äußerst hilfreicher Wegweiser und Begleiter!"

Prof. Dr. Ann-Katrin Kaufhold zur Vorauflage, in: WM 33/2019

"Das Werk stellt eine umfassende, kenntnisreiche und praxisnahe Darstellung aller wesentlichen Aspekte des Bankaufsichtsrechts dar. Jedem Praktiker gibt es hervorragende Hilfestellung bei der Beantwortung von bankaufsichtsrechtlichen Fragen und zahlreiche Hinweise auf mögliche Fallstricke, die sich in der Praxis stellen können. [...] Das Handbuch hat gute Aussicht, sich zum Standardwerk der Handbücher im Aufsichtsrecht zu entwickeln."

Prof. Dr. iur. RA Frank A. Schäfer zur Vorauflage, in: ZBB 5/2018

"Die aufeinanderfolgenden Beiträge verschiedener namhafter Autoren aus Recht und Wirtschaft decken in vorbildlicher Weise das breite Spektrum aufsichtsrechtlicher Fragestellungen ab. Sie vermitteln dank der interdisziplinären Verknüpfung von juristischer und ökonomischer Perspektive einen detaillierten Einblick in die jeweils dargestellte Thematik. Das vorgelegte Handbuch wird auf diese Weise seinem Anspruch an eine umfassende und praxisrelevante Darstellung des aktuellen Bankenaufsichtsrechts gerecht. [...] Durch die umfängliche Berücksichtigung und Integration der gesetzlichen Neuregelungen gelingt es den Herausgebern bereits in ihrer Erstauflage, auch dem bereits vorgebildeten Leser einen echten Mehrwert zu liefern."

Prof. Dr. Gerd Waschbusch zur Vorauflage, in: Credit and Capital Markets 1/2019

Produkte, in denen das Werk enthalten ist

juris Bank- und Kapitalmarktrecht

Verknüpft Standardkommentare und führende Handbücher zum Bank- und Wertpapiergeschäft mit aktuellen Entscheidungen und Gesetzen.

juris Bank- und Kapitalmarktrecht Premium

Erschließen Sie sich sekundenschnell alle Bereiche des Bankgeschäfts inklusive neuer Rechtsentwicklungen.

Ihre Vorteile mit juris

Intelligent

Alle Rechtsinformationen sind untereinander vernetzt, damit Sie noch mehr aus Ihrer Recherche herausholen.

Effizient

Dank zuverlässiger Recherche-Ergebnisse sparen Sie viel Zeit und Aufwand.

Vollständig

Greifen Sie auf ein breites Angebot an Fachliteratur aus der jurisAllianz sowie Primärquellen wie Gesetze und Rechtsprechung zu.

Interaktiv

Mit den cleveren Features des juris Portals stellen Sie den Wissenstransfer im Team sicher.

Anwendungsorientiert

Durch die langjährige Zusammenarbeit mit unseren Kunden können Sie sich auf unsere Erfahrung in der Rechtspraxis verlassen.

Zukunftsfähig

Profitieren Sie dank unseres datenbasierten Ansatzes von Lösungen, die kontinuierlich weiterentwickelt werden.