Das Recht der Anzeige

Dieses Werk behandelt alle rechtlichen Fragestellungen, die mit der Veröffentlichung von Anzeigen verbunden sind, unabhängig davon, in welcher medialen Form sie erscheinen.

Herausgeber:
  • Dr. Michael Rath-Glawatz (Rechtsanwalt),
  • Dr. Stefan Engels (Rechtsanwalt),
  • Dr. Christian Dietrich (Rechtsanwalt)

Da das seit Jahren immer schwieriger werdende Anzeigengeschäft die wirtschaftliche Basis von Print-, Rundfunk- und Onlinemedien darstellt, sind diese Fragen für Verlage, Rundfunkanstalten, Online-Anbieter und Agenturen von zentraler Bedeutung. Deshalb sind in dieser Auflage auch erstmals die Fragestellungen rund um die Rundfunk- und Onlinewerbung in die Darstellung aufgenommen worden. Das Werk gliedert sich in drei Kapitel, die sich mit den Problemen der Print-, Rundfunk und Onlineanzeigen befassen innerhalb der Kapitel sind die Stichworte alphabetisch nach Lebenssachverhalten geordnet.

Die Stichworte reichen von Anzeigenabschluss über Eigenwerbung, Gewinnspiele, Schleichwerbung, Trennungsgebot bis hin zur Wettbewerbsrechtlichen Haftung.

Jetzt Produkt wählen und juris 30 Tage kostenfrei testen

Der Titel ist in folgenden Produkten enthalten:

juris Medienrecht

Unterstützt in allen Fragen des nationalen und europäischen Tele- kommunikations- und Rundfunk-rechts, inkl. Verlags-, Leistungs-schutz- und Wettbewerbsrecht.

Ihre Vorteile mit juris

Intelligent

Alle Rechtsinformationen sind untereinander vernetzt, damit Sie noch mehr aus Ihrer Recherche herausholen.

Effizient

Dank zuverlässiger Recherche-Ergebnisse sparen Sie viel Zeit und Aufwand.

Vollständig

Greifen Sie auf ein breites Angebot an Fachliteratur aus der jurisAllianz sowie Primärquellen wie Gesetze und Rechtsprechung zu.

Interaktiv

Mit den cleveren Features des juris Portals stellen Sie den Wissenstransfer im Team sicher.

Anwendungsorientiert

Durch die langjährige Zusammenarbeit mit unseren Kunden können Sie sich auf unsere Erfahrung in der Rechtspraxis verlassen.

Zukunftsfähig

Profitieren Sie dank unseres datenbasierten Ansatzes von Lösungen, die kontinuierlich weiterentwickelt werden.