Versicherungsrecht (VersR) Zeitschrift für Versicherungsrecht, Haftungs- und Schadensrecht

Die Zeitschrift Versicherungsrecht (VersR) ist die führende deutschsprachige Fachzeitschrift auf den Gebieten des Versicherungsrechts und des Haftungs- und Schadensrechts mit großer nationaler und internationaler Anerkennung.

[verfügbar ab Jahrgang 1965]

Seit über 70 Jahren ist die VersR verlässliche Informationsquelle für Richter, Rechtsanwälte, Praktiker aus Versicherungsunternehmen, Sozialversicherungsträgern, Verbänden und Behörden, Versicherungsvermittler und Sachverständige.

Die unabhängige juristische Fachzeitschrift ist zugleich anerkannte Plattform für den wissenschaftlichen Diskurs und den fachlichen Austausch zwischen Wissenschaft und Praxis.

Die VersR erscheint zweimonatlich als kombiniertes Aufsatz- und Rechtsprechungsheft.

Urteile und Anmerkungen

Die Leser erhalten mit jeder Ausgabe eine umfassende Dokumentation und Kommentierung der aktuellen Rechtsprechung zum gesamten Versicherungsrecht und Haftungs- und Schadensrecht (von Arzthaftung bis Zwangsvollstreckung) sowie zu weiteren Rechtsgebieten wie Versicherungsaufsichtsrecht, Versicherungsvertragsrecht, Transportrecht, Agenten- und Maklerrecht, Sozialversicherungs- und Arbeitsrecht, Auslandsrecht.

Pro Jahr werden rund 500 Entscheidungen abgedruckt. In den fundierten Urteilsanmerkungen werden besonders wichtige Entscheidungen kommentiert und in den rechtlichen und wirtschaftlichen Gesamtkontext eingeordnet.

Aufsätze

Zusätzlich profitieren die Leser der VersR von vertiefenden Fachbeiträgen renommierter Autoren aus Wissenschaft und Praxis - über 70 vertiefende Aufsätze werden im Jahr veröffentlicht.

Die Fachbeiträge behandeln alle wichtigen neuen Entwicklungen in Gesetzgebung, Rechtsprechung, und Unternehmenspraxis. Die Autoren der VersR nehmen hierdurch starken und wegweisenden Einfluss auf die versicherungs- und haftungsrechtliche Diskussion in Wissenschaft und Praxis. Fundierte Information und fachlicher Diskurs zwischen Wissenschaft und Praxis sind Markenzeichen des Rechtsstandorts Deutschland. Dies gilt in besonderem Maß für den staatlich umfassend regulierten Versicherungsbereich mit seinen Rechtsprodukten, den über 460 Mio. Versicherungsverträgen, und für die tägliche Anwalts- und Gerichtspraxis in dem alle Lebensbereiche erfassenden Haftungs- und Schadensrecht.

Hochkarätige Experten

Die hochkarätig besetzte Schriftleitung aus Wissenschaft und Praxis ist Garant für die dauerhafte Qualität und die erfolgreiche Weiterentwicklung der VersR.

Produkte, in denen das Werk enthalten ist

juris Spectrum

Das umfangreichste juris Recherche-Paket über alle Rechtsgebiete: Rechtsprechung, Vorschriften, Fachliteratur - intelligent verlinkt, immer aktuell.

juris Versicherungsrecht

Die enthaltene Fachliteratur deckt alle Bereiche des vielschichtigen Themengebietes ab.

juris Versicherungsrecht Premium

Erlaubt unter anderem die Recherche im "Bruck/Möller", einem der renommiertesten Großkommentare zum VVG.

Ihre Vorteile mit juris

Intelligent

Alle Rechtsinformationen sind untereinander vernetzt, damit Sie noch mehr aus Ihrer Recherche herausholen.

Effizient

Dank zuverlässiger Recherche-Ergebnisse sparen Sie viel Zeit und Aufwand.

Vollständig

Greifen Sie auf ein breites Angebot an Fachliteratur aus der jurisAllianz sowie Primärquellen wie Gesetze und Rechtsprechung zu.

Interaktiv

Mit den cleveren Features des juris Portals stellen Sie den Wissenstransfer im Team sicher.

Anwendungsorientiert

Durch die langjährige Zusammenarbeit mit unseren Kunden können Sie sich auf unsere Erfahrung in der Rechtspraxis verlassen.

Zukunftsfähig

Profitieren Sie dank unseres datenbasierten Ansatzes von Lösungen, die kontinuierlich weiterentwickelt werden.