Dokumentsuche

Gericht

Datum

Aktenzeichen

Stichwort

Kalender
2019 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni
  Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2018 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni
  Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2017 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni
  Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2016 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni
  Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2015 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni
  Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2014 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni
  Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2013 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni
  Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2012 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni
  Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2011 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni
  Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2010 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni
  Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2009 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni
  Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2008 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni
  Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2007 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni
  Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2006 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni
  Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2005 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni
  Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2004 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni
  Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2003 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni
  Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2002 Jan. Feb. März Apr. Mai Juni
  Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
 
 Mo   Di   Mi   Do   Fr   Sa   So 
 1   2   3   4   5   6   7 
 8   9   10   11   12   13   14 
 15   16   17   18   19   20   21 
 22   23   24   25   26   27   28 
 29   30           

juris

Entscheidungen vom 23. September 2014

Gericht Spruchkörper Datum Sortierrichtung: absteigend Aktenzeichen  
VG Saarlouis 2. Kammer 23.9.2014 2 K 1856/12
VG Saarlouis 2. Kammer 23.9.2014 2 K 732/12

Auch eine Tätigkeit auf Honorarbasis bei einer öffentlich-rechtlichen Körperschaft kann u.U. hauptberuflich sein, wenn sie im maßgeblichen Zeitraum den Tätigkeitsschwerpunkt gebildet hat.

VG Saarlouis 2. Kammer 23.9.2014 2 K 796/13

Die in der Saarländischen Laufbahnverordnung (SLVO) geregelte Höchstaltersgrenze für die Übernahme in das Beamtenverhältnis auf Probe ist mit höherrangigem Recht vereinbar.

VG Saarlouis 2. Kammer 23.9.2014 2 K 896/13

War ein Beamter bis zum Eintritt in den Ruhestand krankheitsbedingt gehindert, Erholungsurlaub in Anspruch zu nehmen, wandelt sich sein Anspruch auf Gewährung von Urlaub in natura im Zeitpunkt des Wirksamwerdens der (vorzeitigen) Versetzung in den Ruhestand in einen Anspruch auf finanzielle Abgeltung nicht genommenen Urlaubs um, soweit der europarechtlich garantierte Mindesturlaub noch besteht bzw. nicht - nach Ablauf von 18 Monaten nach dem Ende des jeweiligen Urlaubsjahres - verfallen ist.

Für einen mit Ablauf des 30.6.2012 in den (vorzeitigen) Ruhestand versetzten Beamten, der zuvor über Jahre krankheitsbedingt dienstunfähig war, bedeutet dies, dass der Urlaub für das Jahr 2010 noch während seiner aktiven Dienstzeit verfallen ist, weil er sich nach dem Ende des Urlaubsjahres für 18 Monate bzw. bis zum Ablauf des 30.6.2012 - 24.00 Uhr - noch im aktiven Dienst befunden hatte und der Urlaubsanspruch in natura innerhalb dieses Zeitraums erloschen war, noch bevor mit Beginn des nächsten Tages bzw. am 1.7.2012 - 0:00 Uhr - der Ruhestand begann.

VG Saarlouis 5. Kammer 23.9.2014 5 L 1115/14

An das Vorliegen eines Ausnahmefalles vom Regelfall des § 5 Abs. 2 Nr. 1 WaffG sind umso höhere Anforderungen zu stellen, je höher die verhängte Strafe ist.

Rechtsmittel-AZ: 1 B 369/14

VG Saarlouis 6. Kammer 23.9.2014 6 L 1017/14